Herzlich Willkommen in der Schiedsrichterecke des TSGV Rechberg


Der TSGV Rechberg stellt momentan 1 Schiedsrichterkameraden, der aktiv für den TSGV an der Pfeiffe tätig ist und mit Theodor Heilig einen passiven Schiedsrichter. Helmuth Weiß ist Wochenende für Wochenende bemüht, um auf den Sportplätzen überwiegend in den Nachbarbezirken für einen fairen und ordnungsgemäßen Spielablauf zu sorgen. Herzlichen Dank für Deinen nicht immer einfachen Einsatz!     

         

Der TSGV möchte auch weiterhin seinen Beitrag für den Fußball in der Umgebung leisten und freut sich über jeden weiteren Schiedsrichterkameraden, der die Schiedsrichtergruppe des TSGV verstärken möchte. Wer Interesse hat, über die Schiedsrichterei aktiv am Fußball teilzunehmen, kann sich bei unserem Vereins-Schiedsrichter-Beauftragten melden. Er meldet euch für den Schiedsrichter-Neulingskurs an, der einmal im Jahr stattfindet.  Nähere Informationen über den Neulingskurs der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd und über das Amt des Schiedsrichters findet man auf den Seiten der Schiedsrichtergruppe Schwäbisch Gmünd:

www.srg-gmuend.de


Ein ganz besonderer Leckerbissen Schiedsrichter zu sein ist übrigens die Tatsache, dass man als stolzer Besitzer eines Schiedsrichterausweises zu sämtlichen Spielen des DFB bis hin zur Bundesliga freien Eintritt genießt. Und das in ganz Deutschland! Außerdem wird die Ausrüstung des Schiedsrichters vom Verein übernommen, wenn der Neulingskurs erfolgreich absolviert wird und der Schiedsrichter für mindestens eine Saison gewertet wird. Hierfür sind ca. 15 Spieleinsätze pro Jahr und der regelmäßige Besuch der Schulungsabende notwendig.

Kontaktadresse des Vereins-Schiedsrichter-Beauftragten:

Helmut Geiger

schiedsrichter@tsgv-rechberg.de